Die ideale Lauftechnik

von MARQUARDT RUNNING

Was ist die optimale Lauftechnik? Diese Frage treibt viele Läufer um. Fersenläufer sind häufig anzutreffen, weil ein weicher Laufschuh zum Laufen über die Ferse verleitet. Das schont die Waden, führt aber oft zu anderen Problemen, vor allem einer sitzenden Laufhaltung, die schmerzende Knie verursachen kann und langsam macht. Vorfußläufer federn Ihr Körpergewicht mit den Waden perfekt ab und schonen Ihre Gelenke. Leider überlasten hier öfter die Waden sowie die Sehnen von Unterschenkel und Fußsohle.

Aus diesem Grunde empfiehlt Dr. Marquardt den Laufstil auf dem Mittelfuß. Ob jemand ein bisschen mehr mit der Ferse, oder dem Vorfuß aufkommt ist dabei übrigens gar nicht so wichtig. Entscheidend sind eine korrekte Armarbeit, ein kurzer Schritt vor dem Körperschwerpunkt und eine gute Hüftstreckung. Denn das macht schneller. Alle drei Lauftechniken finden Sie hier im Vergleich.

Rückfußlauf

Rückfußläufer laufen energiesparend, belasten aber die Kniegelenke verstärkt.

Mittelfußlauf

Mittelfußläufer laufen gelenkschonend, sicher und ökonomisch.

Vorfußlauf

Vorfußläufer federn mit der Waden-
muskulatur und schonen so ihre Gelenke.


Seite weiterempfehlen

Sie haben die Möglichkeit, diese Seite Ihren Freunden zu schicken. Füllen Sie dazu alle Pflichtfelder aus und senden Sie das Formular ab.

*
*
*
Ihre Nachricht wurde erfolgreich an den Empfänger versendet.