Fersensprengungs-Rechner

Natural-Schuhe sind voll im Trend. In den vergangenen 5 Jahren sind immer mehr Schuhe mit sehr flachen Absätzen auf den Markt gekommen. Die Überhöhung der Ferse gegenüber dem Vorfuß wird in Fachkreisen die "Fersensprengung" genannt. Handelsübliche Fersensprengungen betragen etwa 12 mm. Aggressive Natural-Schuhe liegen bei 0-4 mm. Für eine effektive Lauftechnik emfpehlen wir gesunden Läufern Fersensprengungen von etwa 6-8 mm. Aber es gibt einige Einflussfaktoren für die richtige Fersensprengung. So spielen das Gewicht, die Lauferfahrung und vor allem auch eine mögliche Verletzungshistorie eine wichtige Rolle. Ermitteln Sie also jetzt gleich Ihre persönliche Fersensprengungsempfehlung mit dem von Dr. Marquardt entwickelten Rechner.


Seite weiterempfehlen

Sie haben die Möglichkeit, diese Seite Ihren Freunden zu schicken. Füllen Sie dazu alle Pflichtfelder aus und senden Sie das Formular ab.

*
*
*
Ihre Nachricht wurde erfolgreich an den Empfänger versendet.