Bewegungsanalyse

Die Lösung für Laufprobleme

Sie suchen verzweifelt nach einer Schuhberatung, auf die Sie sich verlassen können? Sie wünschen sich, dass Ihre Laufprobleme ernst genommen und verstanden werden? Dann kommen Sie zu MARQUARDT RUNNING® und lassen Sie sich mit modernster Technik in der 2D-Videoanalyse von Dr. Marquardt beraten. 

Preis: 329 €
Jetzt Termin vereinbaren

Indikation

Wann macht die Bewegungsanalyse Sinn?

Fast alle Laufverletzungen haben Ihren Ursprung in der Laufbewegung selbst. Die Achillessehne oder das Knie tun ja nicht im Sitzen weh, sondern beim Training. Deshalb müssen Läufer nach einer gründlichen statischen Untersuchung auch eine fachmännische Untersuchung Ihrer Dynamik erfahren. Eine vollständige Untersuchung und Problemlösung dauert dann ca. 2 Stunden.

Die Bewegungsanalyse liefert wichtige Informationen bei folgenden Laufproblemen:

  • Achillessehnenentzündung
  • Läuferknie (runner's knee)
  • Tractus-iliotibialis-Syndrom
  • Patella-Spitzen-Syndrom
  • Streßfrakturen
  • Schienbeinkantenprobleme (shin splints)
  • vorderes Schienbeinkantensyndrom
  • mediales Schienbeinkantensyndrom
  • Rückenschmerzen
  • Leistenschmerz
  • Fersensporn
  • Piriformis-Syndrom
  • ISG-Syndrom

 
Darüber hinaus ist die Bewegungsanalyse wichtig, um Antworten auf folgende Fragen zu erlangen:  

  • Wie werde ich schneller und effizienter beim Laufen?
  • Welcher Schuh ist der richtige für mich?
  • Funktioniert meine Einlagenversorgung wirklich?

Ablauf

1. Anamnese

In einem ausführlichen ersten Gespräch können Sie erzählen, wie es zu Ihren Problemen kam und welche Sorgen Sie beim Laufen haben. 
 

2. Statische Untersuchung

Eine statische Untersuchung ist die Basis Ihrer Betreuung. Sie liefert wertvolle Informationen vor der dynamischen Untersuchung.

3. Markierung

Dr. Marquardt nimmt anatomisch exakte Markierungen ihres gesamten Bewegungsapparates vor, um die Gelenkbewegungen später am Computer analysieren zu können.

4. Analyse Sprunggelenk

Die Vermessung der Sprunggelenksbeweglichkeit ist die Basis einer guten Bewegungsanalyse. Aber eben auch nicht mehr. Die Befunde der Sprunggelenksregion müssen zusammen mit der Beinachsendynamik betrachtet werden.

5. Analyse Kniegelenk

Das Bewegungsmuster Ihres Kniegelenks gibt wichtige Hinweise für die Entstehungsgeschichte von Knie- und Achilllessehnenproblemen. Nur mit einer guten Analyse der Beinachsenstatik- und Dynamik können wir Ihnen weiterhelfen.

6. Analyse Hüfte

Den Abschluss Ihrer Bewegungsanalyse bildet die Untersuchung von Hüfte und Becken. Hier lassen sich Ursachen für Hüft- und Wirbelsäulenbeschwerden besonders effektiv erkennen.

7. Befund & Therapie

Dr. Marquardt bespricht mit Ihnen die Ergebnisse Ihrer Untersuchung und die Ursache Ihrer Beschwerden. Sie erarbeiten einen Plan, um Ihr Training zu optimieren, so dass Sie baldmöglichst wieder beschwerdefrei laufen. Hierfür kann ggf. ein medizinisches Personal Training sinnvoll sein, indem Sie noch einmal alle notwendigen Übungen im Detail erklärt bekommen.

Bericht

Analysebefund und medizinische Stellungnahme

Im Anschluss an die Bewegungsanalyse erhalten Sie von uns sämtliche Analysebefunde und die medizinische Stellungnahme von Dr. Marquardt in einem bebilderten Bericht.

Beispielbericht

Vorbereitung

Daran sollten Sie denken:

Damit wir Ihre Untersuchung so effektiv wie möglich durchführen können, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zu Ihrer Vorbereitung zusammengestellt.

Es ist kein Problem, wenn Sie mit Beschwerden zur Bewegungsanalyse erscheinen. Diese sollten aber nicht so akut sein, dass Ihnen das Laufen nur unter Schmerzen möglich ist oder Sie sogar hinken.

Bitte bringen Sie folgende Dinge mit:

  • Duschsachen, Handtuch, Badelatschen
  • Badesachen (Bade- oder Unterhose in Slipform)
  • Laufschuhe, die Sie am meisten nutzen (wir freuen uns, wenn diese zuvor gereinigt wurden)
  • orthopädische Einlagen – falls vorhanden
  • alte Röntgenbilder und CT- oder MRT-Befunde 
    Wichtig: Die Auswertung von CT- und MRT-Bildern ist eine zeitaufwendige Tätigkeit. Daher benötigen wir zur raschen Einordnung den schriftlichen Befundbericht zu Ihren Bildern. Bitte fordern Sie diesen bei Ihrem Radiologen an und bringen diesen mit!

Info: Für die Markierung Ihrer Beinachse und die Auswertung der Lauftechnik ist eine Hose in Slipform ideal. Bitte achten Sie auf eine Hose in diesem Schnitt. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Wir beginnen Ihren Termin stets pünktlich.

Termine

Hier können Sie bequem Ihren Termin bei Dr. Marquardt für Ihre persönliche Bewegungsanalyse vereinbaren.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Jetzt Termin vereinbaren

Abrechnung

Bitte beachten Sie, dass die orthopädische Bewegungsanalyse im Rahmen von Analogziffern über die Gebührenordnung der Ärzte abgerechnet wird. Die Kosten der zweistündigen Behandlung betragen etwa 329,00 €. Leistungserbringer der ärztlichen Leistungen ist die Privatpraxis Dr. Marquardt. Sie können die Kosten bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung einreichen, allerdings übernehmen wir keine Gewähr für die Übernahme der Kosten.

Loading the player ...
Dr. med. Matthias Marquardt ist Experte für die Behandlung von Laufverletzungen.

Seite weiterempfehlen

Sie haben die Möglichkeit, diese Seite Ihren Freunden zu schicken. Füllen Sie dazu alle Pflichtfelder aus und senden Sie das Formular ab.

*
*
*
Ihre Nachricht wurde erfolgreich an den Empfänger versendet.