Kalorien-Rechner

Das Körpergewicht steht, solange es nicht extreme Ausmaße annimmt (BMI > 35, s. BMI-Rechner), in keinem direkten Zusammenhang mit der Verletzungshäufigkeit wie typischen Laufverletzungen mit Überlastungen der Sehnen und Bänder. Zeiten, in denen Läufer verletzt sind, sollten also nicht zwangsläufig eine Diät nach sich ziehen. Jedoch, und das ist wichtig, sollten Sportler darauf achten, dass Ihr Arbeitsumsatz, also die Energiemenge, die pro Tag durch körperliche Aktivität umgesetzt wird, rapide sinkt, wenn die Laufumfänge sinken. Geben Sie im Kalorienrechner einmal Ihre übliche Laufleistung sowie Ihre aktuelle, verletzungsbedingt reduzierte Laufleistung ein. Sie werden staunen, was das für einen Unterschied macht. Treten Sie also mit dem Essen rechtzeitig etwas kürzer und achten Sie auf unsere Ernährungstipps.


Seite weiterempfehlen

Sie haben die Möglichkeit, diese Seite Ihren Freunden zu schicken. Füllen Sie dazu alle Pflichtfelder aus und senden Sie das Formular ab.

*
*
*
Ihre Nachricht wurde erfolgreich an den Empfänger versendet.